Ohne dich ist alles doof...
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
T-H-E D-A-Y A-F-T-E-R

Wieder ein paar Tage um... wieder nichts gemacht. Viel nachgedacht, dabei ins träumen abgeschweift.

Träumen? Von wem? Da gibt es gerade nur einen! Es vergeht kein Tag ohne Gedanken an ihn! Keine Woche ohne irgendeine Nacht in der ich wach liege und an ihn denke. Meisstens sind es zwei oder drei Nächte pro Woche in denen ich an ihn denke. Von ihm träume wie er mir vor allen seine Liebe gesteht - oder zumindest sagt dass er sich freut wenn er mich sieht und dass er mich nett findet, dass er sich zu "mir" noch einige Gedanken machen muss... Ich deute all das natürlich positiv. Irgendwann kommt er zu mir, nimmt mich in den Arm, bedankt sich für die Karte, küsst mich. All das geschieht wirklich. Im Traum.

Ich frage mich warum das gerade mir passieren muss. Warum verliebe ich mich jetzt in jemanden der mich nicht sieht und mich wohl auch nie sehen wird. Ich rede mir ein: "Er ist eine Nummer zu groß für dich" Obs hilft bezweifle ich sehr. Aber vielleicht verhindert es eine unüberlegte Tat die alles kaputt machen könnte. Wir werden sehen - oder auch nicht.

Solange ich träume ist alles gut. Hoffentlich hören diese Träume nicht auf. Ausser es wird Realität!

 

2.2.07 22:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de